Welche wesentliche Ausrüstung benötigen Sie für die Getränkeproduktion und -verpackung?

Inhaltsverzeichnis

Die Getränkeindustrie verstehen

————

Die Getränkeindustrie ist ein weites Feld mit vielfältigen Produktangeboten, die von kohlensäurehaltigen Getränken über Fruchtsäfte bis hin zu Milchgetränken und mehr reichen. Es ist eine Branche, die von Innovation und kontinuierlichem Wachstum geprägt ist.

Überblick über die Getränkeindustrie

Die Getränkeindustrie umfasst Unternehmen, die eine Vielzahl trinkbarer Produkte herstellen und verkaufen. Es umfasst Erfrischungsgetränke, Mineralwasser, Tee und Kaffee, alkoholische Getränke, Energy-Drinks und mehr. Diese Branche zeichnet sich durch einen hohen Wettbewerbsgrad und ständige Innovation aus. Unternehmen in diesem Sektor suchen immer nach neuen Wegen, um den Anforderungen der Verbraucher gerecht zu werden, sei es durch die Entwicklung neuer Geschmacksrichtungen, die Verbesserung der Verpackung oder die Einführung umweltfreundlicher Praktiken.

Arten von Maschinen, die in der Getränkeindustrie verwendet werden

Die Getränkeindustrie ist für ihren Betrieb auf verschiedene Arten von Maschinen angewiesen:

  1. Misch- und Mischgeräte: Diese Maschinen mischen verschiedene Zutaten, um das endgültige Getränk herzustellen.
  2. Abfüll- und Konservenmaschinen: Sie füllen das Getränk zur Verteilung in Flaschen oder Dosen ab.
  3. Fördersysteme: Sie transportieren die Produkte durch die Produktionslinie.
  4. Etikettiermaschinen: Sie bringen Etiketten am fertigen Produkt an.
  5. Inspektionsmaschinen: Sie gewährleisten die Qualität und Sicherheit der Getränke.
Arten von Maschinen, die in der Getränkeindustrie verwendet werden
Arten von Maschinen, die in der Getränkeindustrie verwendet werden

Grundlegende Ausrüstung für die Getränkeproduktion

Zu den wesentlichen Geräten, die bei der Getränkeherstellung benötigt werden, gehören:

  1. Pasteurisatoren: Diese Maschinen töten Bakterien ab und verlängern die Haltbarkeit des Produkts.
  2. Karbonatoren: Sie injizieren Kohlendioxid in Getränke, um Sprudel zu erzeugen.
  3. Filtersysteme: Sie entfernen Verunreinigungen aus den Getränken.
  4. Kühltunnel: Sie kühlen die Getränke nach der Pasteurisierung schnell ab.
  5. Abfüllsysteme: Sie portionieren und füllen die Getränke in die jeweiligen Behälter.

Rolle der Verpackung in der Getränkeindustrie

In der Getränkeindustrie spielt die Verpackung mehrere entscheidende Rollen:

  1. Schutz: Schützt das Produkt vor physischer Beschädigung und Kontamination.
  2. Marketing: Es fördert die Marke und kommuniziert Informationen an Verbraucher.
  3. Bequemlichkeit: Es ermöglicht eine einfache Handhabung, Lagerung und Verwendung des Produkts.
  4. Nachhaltigkeit: Reduziert die Umweltbelastung durch recycelbare und biologisch abbaubare Materialien.
  5. Produktdifferenzierung: Es hilft, ein Produkt von seinen Mitbewerbern zu unterscheiden.

Benötigte Ausrüstung für die Getränkeproduktion

————

Das Verständnis der für die Getränkeproduktion erforderlichen Ausrüstung ist von grundlegender Bedeutung für die Gewährleistung effizienter Abläufe und qualitativ hochwertiger Ergebnisse in der Getränkeindustrie.

Wesentliche Maschinen für die Getränkeproduktion

Zu den kritischen Maschinen, die für die Getränkeproduktion erforderlich sind, gehören:

  1. Mischen und Mischmaschinen: Diese dienen dazu, die verschiedenen Zutaten gleichmäßig zu vermischen.
  2. Karbonisierungsausrüstung: Diese wird bei der Herstellung von kohlensäurehaltigen Getränken verwendet.
  3. Pasteurisatoren: Sie werden zur Abtötung von Mikroorganismen eingesetzt, um die Produktsicherheit zu gewährleisten.
  4. Abfüllmaschinen: Sie werden zum Befüllen von Behältern mit dem Endprodukt verwendet.
  5. Verschließ- oder Verschließmaschinen: Sie dienen zum Verschließen der gefüllten Behälter.

Produktionsprozess von der Abfüllung bis zur Versiegelung

Der Prozess der Getränkeherstellung, von der Abfüllung bis zur Versiegelung, besteht aus einer Reihe gut koordinierter Schritte:

  1. Mischen und Mischen: In der ersten Phase werden die Zutaten gemäß dem Rezept gemischt und vermischt.
  2. Kohlensäure (falls zutreffend): Bei kohlensäurehaltigen Getränken besteht der nächste Schritt darin, Kohlendioxid hinzuzufügen.
  3. Pasteurisierung: Die Mischung wird anschließend pasteurisiert, um schädliche Bakterien abzutöten und die Haltbarkeit zu verlängern.
  4. Abfüllung: Das pasteurisierte Getränk wird dann in Flaschen oder Dosen abgefüllt.
  5. Versiegeln: Der letzte Schritt besteht darin, die Behälter zu verschließen oder zu versiegeln, um eine Kontamination zu verhindern.

Maschinen zum Abfüllen und Verschließen von Getränken

Getränkeabfüllmaschinen sind in der Produktionslinie von entscheidender Bedeutung und gewährleisten eine genaue und effiziente Befüllung von Behältern mit minimalem Verschütten. Sie sind für eine Vielzahl von Behälterformen und -größen geeignet und können so eingestellt werden, dass sie genau das erforderliche Volumen füllen.

Verschließmaschinen hingegen dienen dazu, die Behälter nach dem Befüllen sicher zu verschließen. Sie können verschiedene Arten von Verschlüssen verarbeiten, darunter Schraubverschlüsse, Schnappverschlüsse und Korkverschlüsse, und sorgen für einen dichten Verschluss, um die Produktqualität aufrechtzuerhalten.

Förderer und Verpackungslinienausrüstung

Förderer sind ein wesentlicher Bestandteil der Getränkeproduktionslinie. Sie transportieren Container von einer Station zur anderen und sorgen so für einen reibungslosen Arbeitsablauf. Sie können für die Handhabung verschiedener Behältertypen und -größen ausgelegt und an spezifische Produktionslinienlayouts angepasst werden.

Zur Ausrüstung der Verpackungslinie gehören Etikettiermaschinen, Schrumpffolienmaschinen und Kartonpacker. Diese Maschinen stellen sicher, dass das Produkt zur Verteilung bereit ist, die Etiketten ordnungsgemäß angebracht sind, die Behälter sicher in Kartons verpackt sind und die Kartons für den Transport ausreichend verpackt sind.

Förderer und Verpackungslinienausrüstung
Förderer und Verpackungslinienausrüstung

Arten von Verpackungsgeräten

————

Verpackungen spielen in der Getränkeindustrie eine zentrale Rolle. Es schützt und konserviert nicht nur das Produkt, sondern unterstützt auch seine Vermarktung. Der Einsatz unterschiedlicher Verpackungsanlagen gewährleistet Effizienz und Qualität in diesem Prozess.

Rolle der Flüssigkeitsverpackung in der Getränkeindustrie

Die Verpackung von Flüssigkeiten in der Getränkeindustrie ist ein entscheidender Schritt, der sich direkt auf die Produktqualität, die Haltbarkeit und die Attraktivität für den Verbraucher auswirkt. Dabei kommen spezielle Maschinen zum Befüllen, Verschließen und Etikettieren von Getränkebehältern zum Einsatz.

Der Verpackungsprozess beginnt mit dem Abfüllen, bei dem das Getränk in den Behälter gefüllt wird. Je nach Produkt kann es sich um eine Flasche, eine Dose oder einen Beutel handeln. Abfüllmaschinen sind für die Verarbeitung verschiedener Getränkearten konzipiert, darunter kohlensäurehaltige Getränke, Säfte und Wasser. Sie sorgen für eine präzise Befüllung, um ein Verschütten zu vermeiden und die Konsistenz beizubehalten.

Nach dem Befüllen werden die Behälter versiegelt, um ein Auslaufen und Kontaminieren zu verhindern. Versiegelungsmaschinen nutzen Hitze, Druck oder eine Kombination aus beidem, um die Deckel oder Kappen auf den Behältern zu befestigen.

Anschließend bringen Etikettiermaschinen Etiketten auf die Behälter an. Diese Etiketten enthalten wichtige Informationen über das Produkt, wie Markenname, Inhaltsstoffe, Nährwertangaben und Verfallsdatum, und helfen Verbrauchern, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Etikettier- und Versiegelungslösungen

Etikettierung und Versiegelung sind zwei entscheidende Schritte bei der Getränkeverpackung. Sie sichern nicht nur das Produkt, sondern stellen den Verbrauchern auch die notwendigen Informationen zur Verfügung.

Etikettiermaschinen bringen mit hoher Geschwindigkeit und Präzision Etiketten auf die Behälter auf. Sie können verschiedene Arten von Marken verarbeiten, darunter Wrap-Around-, Vorder- und Rückseitenmarken sowie Top-Marken. Diese Maschinen sorgen dafür, dass die Etiketten richtig positioniert und sicher befestigt werden.

Verschließmaschinen hingegen sind für die Sicherung der Behälter nach der Befüllung verantwortlich. Sie verwenden verschiedene Methoden wie Schraubverschlüsse, KronendeckelJe nach Art des Behälters können Sie ihn entweder mit einem Schnappverschluss oder mit einem Schnappverschluss verschließen. Siegelmaschinen sorgen für eine dichte Versiegelung, um die Produktfrische zu bewahren und Kontaminationen zu verhindern.

Abfüllanlagen für kohlensäurehaltige Getränke

Abfüllanlagen spielen bei der Herstellung kohlensäurehaltiger Getränke eine entscheidende Rolle. Diese Maschinen sind für den hohen Druck und die Schaumbildung kohlensäurehaltiger Getränke ausgelegt.

Abfüllmaschinen für kohlensäurehaltige Getränke Verwenden Sie die Gegendrucktechnologie, bei der der Behälter vor dem Servieren zunächst mit Kohlendioxid unter Druck gesetzt wird. Dies reduziert die Schaumbildung und sorgt für eine genaue Befüllung.

Diese Maschinen können ein breites Spektrum an Behältergrößen und -formen füllen, von kleinen Dosen bis hin zu großen Flaschen. Sie sorgen außerdem für konstante Füllstände und stellen so die Produkteinheitlichkeit in der gesamten Produktionslinie sicher.

Abfüllanlagen für kohlensäurehaltige Getränke
Abfüllanlagen für kohlensäurehaltige Getränke

Überlegungen zur Sterilisation und Haltbarkeit

Sterilisation und Haltbarkeit sind zwei wichtige Aspekte bei Getränkeverpackungen. Sie wirken sich direkt auf die Produktsicherheit und -qualität aus.

  1. Sterilisation: Dieser Prozess tötet oder deaktiviert schädliche Mikroorganismen im Getränk und seiner Verpackung. Dies kann durch Wärmebehandlung (Pasteurisierung oder UHT), chemische Sterilisation oder Bestrahlung erreicht werden.
  2. Haltbarkeit: Dies bezieht sich auf den Zeitraum, in dem das Getränk sicher und zum Verzehr geeignet bleibt. Zu den Faktoren, die die Haltbarkeit beeinflussen, gehören die Art des Getränks, das Verpackungsmaterial, die Lagerbedingungen und die verwendeten Konservierungsstoffe.
  3. Verpackungsmaterial: Auch die Art des verwendeten Verpackungsmaterials kann die Haltbarkeit des Getränks beeinflussen. Einige Materialien bieten bessere Barriereeigenschaften gegen Sauerstoff und Licht, wodurch das Produkt mit der Zeit beeinträchtigt werden kann.
  4. Lagerbedingungen: Ideale Lagerbedingungen (Temperatur und Luftfeuchtigkeit) sollten eingehalten werden, um die Haltbarkeit des Getränks zu verlängern.
  5. Konservierungsstoffe: Diese werden manchmal Getränken zugesetzt, um das mikrobielle Wachstum zu hemmen und die Haltbarkeit zu verlängern. Ihre Verwendung muss jedoch eingehalten werden Lebensmittelsicherheit Vorschriften.

Einsatz von Maschinen in der Getränkeindustrie

————

Die Getränkeindustrie ist für verschiedene Prozesse, von der Sirupzubereitung bis zur Verpackung, stark auf Maschinen angewiesen. Jedes Gerät spielt eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der Produktqualität und -effizienz.

Getränkeverarbeitungsgeräte und Sirupzubereitung

Getränkeverarbeitungsanlagen sind darauf ausgelegt, die besonderen Herausforderungen zu meistern, die mit der Herstellung einer breiten Palette von Getränken verbunden sind. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Ausrüstung ist die Maschine zur Sirupzubereitung.

In Getränken wie alkoholfreie GetränkeDer Sirup ist eine konzentrierte Lösung aus Zucker, Aromen und anderen Zutaten. Bei der Zubereitung dieses Sirups müssen diese Komponenten in präzisen Verhältnissen unter kontrollierten Bedingungen gemischt werden.

Sirupzubereitungsmaschinen sind darauf ausgelegt, diesen Prozess zu automatisieren, eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten und gleichzeitig den manuellen Arbeitsaufwand deutlich zu reduzieren. Sie umfassen typischerweise Tanks zur Lagerung der Zutaten, Mixer zum gründlichen Mischen der Zutaten und Wärmetauscher zur Regelung der Temperatur während des Prozesses. Das Ergebnis ist ein hochwertiger Sirup, der die Basis für das Endgetränk bildet.

Automatische und manuelle Verschließmaschinen

Verschließmaschinen spielen eine entscheidende Rolle bei Getränkeverpackungen und sorgen für einen sicheren Verschluss, um ein Verschütten und eine Kontamination zu verhindern. Es gibt zwei Haupttypen: automatische und manuelle Verschließmaschinen.

Automatische Verschließmaschinen sind für Produktionslinien mit hohem Volumen konzipiert. Sie verschließen die Behälter automatisch mit hoher Geschwindigkeit und verschließen sie, wodurch Effizienz und Konsistenz deutlich verbessert werden. Diese Maschinen können eine Vielzahl von Verschlussarten und -größen verarbeiten und werden häufig für einen reibungslosen Betrieb in andere Verpackungsanlagen integriert.

Bei manuellen Verschließmaschinen hingegen muss ein Bediener den Deckel auf den Behälter setzen. Anschließend zieht das Gerät die Kappe fest. Manuelle Verschließmaschinen sind zwar nicht so schnell wie automatische Maschinen, bieten aber mehr Flexibilität und sind eine kostengünstige Lösung für kleine Betriebe oder Spezialprodukte.

Rolle von Füll- und Versiegelungsmitteln in Getränkeverpackungen

Füllstoffe und Verschließer sind im Getränkeverpackungsprozess unverzichtbar. Zu ihren Funktionen gehören:

  1. Füller: Diese Maschinen dosieren das Getränk präzise in die Verpackungsbehälter. Sie sorgen für konstante Füllstände, was für die Produkteinheitlichkeit und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften von entscheidender Bedeutung ist.
  2. Versiegelungsgeräte: Diese Maschinen sichern die gefüllten Behälter mit einem Verschluss oder Deckel, um ein Auslaufen zu verhindern und das Produkt vor Verunreinigungen zu schützen. Sie sorgen für einen dichten Verschluss und bewahren die Frische und Qualität des Getränks.
Rolle von Füll- und Versiegelungsmitteln in Getränkeverpackungen
Rolle von Füll- und Versiegelungsmitteln in Getränkeverpackungen

Sicherstellung der Qualitätskontrolle in der Getränkeproduktion

Die Qualitätskontrolle in der Getränkeproduktion umfasst mehrere Schritte, um sicherzustellen, dass das Endprodukt den festgelegten Standards entspricht.

Erstens müssen Rohstoffe und Zutaten bei Erhalt überprüft werden, um ihre Qualität und Sicherheit sicherzustellen. Dazu gehört die Überprüfung ihrer physikalischen Eigenschaften wie Farbe und Textur sowie die Durchführung von Labortests auf mikrobielle Kontamination.

Während der Produktion sollten Prozessparameter wie Temperatur, Druck und Mischgeschwindigkeit genau überwacht und kontrolliert werden. Geräte müssen regelmäßig kalibriert und gewartet werden, um ihre ordnungsgemäße Funktion sicherzustellen.

Nach dem Verpacken sollten die fertigen Produkte auf korrekte Etikettierung, Füllstand und Versiegelung überprüft werden. Die Proben sollten auf Haltbarkeitsstabilität und sensorische Eigenschaften wie Geschmack und Aroma getestet werden.

Schließlich sollten Aufzeichnungen über alle Qualitätskontrollaktivitäten zum Zweck der Rückverfolgbarkeit und kontinuierlichen Verbesserung geführt werden.

Auswahl der richtigen Ausrüstung für Ihr Getränkeunternehmen

————

Die Auswahl geeigneter Geräte ist für jedes Getränkeunternehmen von entscheidender Bedeutung. Dies wirkt sich auf die Produktionseffizienz, die Produktqualität und die Einhaltung gesetzlicher Standards aus.

Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen Ihrer Getränkeproduktion

Bei der Auswahl der Ausrüstung für Ihr Getränkeunternehmen ist es wichtig, die spezifischen Anforderungen Ihres Produktionsprozesses zu berücksichtigen. Dazu können die Art des von Ihnen hergestellten Getränks, die Größe Ihres Betriebs und Ihr Zielmarkt gehören.

Beispielsweise erfordern kohlensäurehaltige Getränke eine andere Ausrüstung als kohlensäurefreie. Für kohlensäurehaltige Getränke sind Maschinen erforderlich, die hohen Drücken standhalten und den Kohlensäuregehalt aufrechterhalten können. Andererseits kann die Herstellung von Säften oder anderen kohlensäurefreien Getränken eine Pasteurisierungsausrüstung erfordern, um die Produktsicherheit zu gewährleisten.

Der Umfang Ihres Betriebs beeinflusst auch die Wahl Ihrer Ausrüstung. Großbetriebe können von vollautomatischen Systemen profitieren, die große Mengen effizient verarbeiten können. Umgekehrt finden kleinere Unternehmen möglicherweise halbautomatische oder manuelle Maschinen kostengünstiger und für ihr Produktionsvolumen geeigneter.

Berücksichtigen Sie abschließend Ihren Zielmarkt. Wenn Sie ein Premium-Marktsegment anstreben, benötigen Sie möglicherweise hochwertige Abfüll- und Verpackungsmaschinen, die anspruchsvolle Verpackungsdesigns bewältigen können.

Ausrüstungsoptionen für die Herstellung von Erfrischungsgetränken

Die Herstellung von Erfrischungsgetränken umfasst mehrere Schritte, für die jeweils eine spezielle Ausrüstung erforderlich ist. Zu den kritischen Maschinen gehören Sirupzubereitungseinheiten, Karbonatoren, Kühler, Abfüller und Verschließer.

Sirupzubereitungsgeräte mischen Wasser, Zucker und Konzentrat, um die Erfrischungsgetränkbasis herzustellen. Karbonatoren versetzen diese Mischung dann mit Kohlendioxid, um für den charakteristischen Sprudel zu sorgen. Kühler kühlen das Getränk, bevor es in Behälter abgefüllt wird, um die Qualität aufrechtzuerhalten und die Schaumbildung zu reduzieren.

Füller geben das Getränk in präzisen Mengen in Flaschen oder Dosen ab und Verschließer verschließen diese Behälter sicher. Die Wahl des Füllers und Verschließers hängt von der Art und Größe Ihres Behälters, den Anforderungen an die Produktionsgeschwindigkeit und Ihrem Budget ab.

Erfüllung regulatorischer Anforderungen bei Getränkeverpackungen

Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften ist ein entscheidender Aspekt bei der Getränkeverpackung. Vorschriften können unter anderem spezifische Etikettierungsinformationen, Behältergrößen und Füllstände vorschreiben.

Etikettiermaschinen sollten in der Lage sein, Etiketten mit den erforderlichen Informationen wie Nährwertangaben, Zutatenlisten und Allergenwarnungen präzise anzubringen. Um den Vorschriften zur Nettoinhaltsdeklaration gerecht zu werden, sollten Abfüllmaschinen für konstante Füllstände sorgen.

Darüber hinaus sollten die Geräte so konzipiert sein, dass sie leicht zu reinigen und zu desinfizieren sind, um den Hygienestandards zu entsprechen. Dazu gehören Eigenschaften wie glatte Oberflächen, einfache Demontage der Teile und Verträglichkeit mit Reinigungsmitteln.

Vergleich verschiedener Arten von Verpackungsmaschinen

Es stehen verschiedene Arten von Verpackungsmaschinen zur Verfügung, jede mit ihren eigenen Vorteilen und Einsatzmöglichkeiten:

  1. Abfüllmaschinen: Dazu gehören volumetrische Füller, Schwerkraftfüller und Gegendruckfüller. Die Auswahl hängt von der Getränkeart, dem Behälter und der erforderlichen Produktionsgeschwindigkeit ab.
  2. Verschließmaschinen: Die Auswahl reicht von Schraubverschließern für Gewindeverschlüsse, Kronenverschließern für Kronkorken und Schnappverschließern für Schnappdeckel. Die Auswahl hängt von der Art des verwendeten Verschlusses und Behälters ab.
  3. Etikettiermaschinen: Zu den Optionen gehören Rundum-Etikettierer, Vorder-/Rückseite-Etikettierer und Top-Etikettierer. Die Wahl hängt vom Etikettendesign und den Platzierungsanforderungen ab.
  4. Kartonpacker: Diese mit Packungen gefüllten Behälter werden für den Versand in Kartons verpackt. Zu den Optionen gehören Drop-Packer, Pick-and-Place-Packer und Wrap-Around-Packer. Die Wahl hängt vom Gehäusedesign und der erforderlichen Produktionsgeschwindigkeit ab.
Vergleich verschiedener Arten von Verpackungsmaschinen
Vergleich verschiedener Arten von Verpackungsmaschinen

Weiterführende Literatur und Ressourcen

————

  1. Magazin für die Getränkeindustrie: Ein Online-Magazin, das Einblicke in die neuesten Trends, Technologien und Neuigkeiten in der Getränkeindustrie bietet. Es bietet eine Fülle von Informationen über Getränkeproduktions- und Verpackungsanlagen.
  2. Magazin für Lebensmitteltechnik: Eine professionelle Ressource, die die Fertigungstechnologien in der sich schnell verändernden Lebensmittel- und Getränkeindustrie abdeckt. Es enthält Artikel über die neueste Ausrüstung und Best Practices.
  3. Akademisches Journal – Journal of Food Engineering: Eine internationale wissenschaftliche Zeitschrift, die Forschungsartikel zur Lebensmitteltechnik veröffentlicht. Gelegentlich werden Themen rund um die Getränkeherstellung und -verpackung behandelt.
  4. Krones – Blog: Ein Blog von Krones, einem führenden Hersteller von Abfüll- und Verpackungstechnik. Der Blog gibt Einblicke in die Entwicklung und den Betrieb ihrer Maschinen.
  5. Tetra Pak – Einblicke: Der Insights-Bereich der Website von Tetra Pak bietet Artikel und Fallstudien zu innovativen Verpackungslösungen und -technologien in ihrem Portfolio.
  6. Parker Hannifin-Blog: Dieser Blog eines auf Bewegungs- und Steuerungstechnologien spezialisierten Unternehmens bietet technische Einblicke in den Betrieb von Maschinen, die in der Getränkeindustrie eingesetzt werden.
  7. Verpackungswelt: Ein Online-Magazin, das Informationen zu allen Aspekten der Verpackung bietet, einschließlich Maschinen, Materialien, Design und Trends.
  8. Die Wissenschaft der Qualität: Die Getränkeherstellung und -verpackung verändern: Ein auf Springer erhältliches Buch, das einen detaillierten Einblick in die Wissenschaft hinter der Getränkeherstellung und -verpackung bietet.
  9. Sidel – Ressourcen: Dieser Bereich der Sidel-Website bietet Whitepapers, Artikel, Infografiken und Videos zu den verschiedenen Aspekten der Getränkeproduktion und -verpackung.
  10. Procedia Lebensmittelwissenschaft: Eine Open-Access-Zeitschrift, die eine Vielzahl von Themen der Lebensmittelwissenschaft abdeckt, darunter Getränkeproduktion und -verpackung.
Facebook
Twitter
Top-Füllmaschinen
Kürzlich gepostet
flsm

Unser technisches Vertriebsteam achtet stets auf jedes Detail der Kommunikation und Interaktion mit Ihnen, um Ihnen ein großartiges Kundenerlebnis ohne Überraschungen zu bieten. Wenn Sie neue Projektanforderungen haben, senden Sie uns bitte Ihre Anforderungen. und wir werden uns innerhalb weniger Stunden mit einem wettbewerbsfähigen Angebot bei Ihnen melden.

Kontaktieren Sie FLSM
Kontaktformular-Demo
Nach oben scrollen